Hypnose ist ein natürlicher Zustand, den Du jeden Tag mehrmals erlebst. In der Hypnosetherapie wird er gezielt herbeigeführt, um Zugang zu Deiner Intuition, Deinem inneren Wissen zu erhalten und so Lösungen zu finden für Probleme und Schwierigkeiten.

 

Über Hypnose kursieren vielerlei Gerüchte und Ängste. Tatsächlich wird Hypnosetherapie seit langer Zeit in allen Kulturen genutzt und hat mehr Potenzial als wir uns vorstellen können. So wie wir selbst alle mehr Potenzial in uns haben als wir ahnen. Und genau da setzt die Hypnosetherapie an.

 

Einige Menschen fühlen sich dabei leicht, andere empfinden den Körper als schwer und entspannt. So verschieden wie wir sind erleben wir auch die Hypnose. Trance wie in der Hypnose erlebst Du z.B. kurz nach dem Aufwachen oder vor dem Einschlafen.

 

Spannend ist im Hypnose-Coaching immer wieder, dass Ereignisse, die wir in unserem Verstand miteinander in Verbindung bringen im Unterbewusstsein nicht miteinander verknüpft sind und der Ursprung der Blockade ganz woanders liegen kann als wir es in unserem Bewusstsein zu wissen glauben. Über 90% unseres Erlebens wird vom Unterbewusstsein gesteuert und dennoch bemühen wir uns paradoxerweise weitgehend darum in den restlichen 10% besser zu werden und uns zu stärken.

 

In der Tiefenentspannung während der Hypnose können Blockaden nachhaltig und effizient aufgelöst werden.

 

 

Wissenswertes:

  • Niemand kann gegen seinen Willen hypnotisiert  oder in Hypnose beeinflusst werden. Suggestionen sind immer nur Vorschläge, und nur wenn Dein Unterbewusstsein sie als hilfreich erkennt, werden sie angenommen und integriert.
  • Hypnose heisst nicht schlafen. Es ist ein ähnlicher Zustand kurz wie vor dem Einschlafen oder nach dem Aufwachen. Deine Sinne sind wach und oft sogar stärker wahrnehmbar. 
  • Man kann nicht in Hypnose "steckenbleiben". Nach einiger Zeit ohne Suggestion endet der Entspannungszustand ohne Zutun.

 

 

Meine eigenen Erfahrungen mit Hypnose:

2007 wurde ich durch einen schweren Autounfall abrupt aus meinem Leben gerissen. Traumata, Tinnitus und eine ganze Litanei von Symptomen. Eine Therapie-Odyssee. Nach jahrelangem täglichem Kampf und starken Schmerzen wurde mir ein Hypnosetherapeut empfohlen. Schon nach wenigen Minuten in Hypnose war ich das erste Mal seit Jahren schmerzfrei. Ich war total perplex. Was ich verloren glaubte, war noch da. Irgendwo in mir. Nach der zweiten Sitzung war ich so fasziniert, dass ich mich umgehend für die Ausbildung zur Hypnosetherapeutin anmeldete.


"Ganz egal, ob Du glaubst, dass Du es schaffst, oder nicht, Du wirst in jedem Fall Recht behalten." Henry Ford