Ich habe gefunden, wonach ich suchte. Methoden, die bei den Selbstheilungskräften ansetzen und dem Klienten selbst das Werkzeug in die Hand geben. Die Eigenverantwortung ermöglichen und einen Raum eröffnen, wo ich als Coach anleite und begleite und wo ich alles vereinen kann, was ich bislang gelernt habe.

So entsteht und wächst in meiner Arbeit eine Synthese aus den verschiedenen Techniken. Und ich lerne selbst immer weiter, ganz selbstverständlich. 


Seit 1991 begleite ich Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen.
1997 Diplom als Pflegefachfrau Psychiatrie HF

         

         Weiterbildungen:

  • Organisationsentwicklung und Management, Transaktionsanalyse nach Eric Berne 
  • Systemische Aufstellungsarbeit, Teamentwicklung und Supervision bei Cecile Khalil
  • Schamanische Aufstellungsarbeit bei Daan van Kampenhout
  • Emotional Freedom Techniques EFT
  • Kommunikationstrainings NLP
  • Kinesiologisches Basiswissen für Therapeuten
  • The Work von Byron Katie
  • Aussöhnungstherapie bei Irina Prekopp und Ivan Verny
  • Spirituell orientierte Therapie SPOT bei Anouk Claes und Jakob Bösch, Supervision bei Anouk Claes und David Sonderegger
  • Autorität ohne Gewalt / Gewaltloser Widerstand nach Haim Omer bei Peter Jacob       
  • Gewaltfreie Kommunikation GFK nach Marshall Rosenberg
  • OMNI-Hypnoseausbildung, Mitglied der National Guild of Hypnotists
  • Weiterbildung Kinderhypnose, Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen bei Kerstin Freudenberg
  • Soul and Parts Therapy bei Mike Schwarz
  • Museum des Ich, Heilung durch Hypnose bei Christiane Aigner
  • Schmerztherapie mit Hypnose bei Lorenz Bigler
  • Chirotrance Hypnose bei Uwe Sujata
  • iEMDR-Therapie bei Dr. Inge Grell

  • Schamanische Ausbildungsgruppe bei Curandera Anarí seit 2018, fortlaufende

"Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel." Robert Lerch